Polizeidirektion Hannover: Aufmerksame Polizeibeamte nehmen in ihrer Freizeit mutmaßlichen Pkw-Aufbrecher fest

Zwei Polizeibeamte haben gestern Abend,
19.09.2017, ҡара-ҡаршы 21:00 Сәғәт, auf ihrem Nachhauseweg einen
mutmaßlichen Autoaufbrecher entlarvt und festgenommen.

Die beiden Polizisten waren nach Dienstschluss mit der Stadtbahn auf dem Heimweg und stiegen an einer Haltestelle im Pelikanviertel aus.

Dort bemerkten sie einen Mann mit Fahrrad, der offensichtlich Probleme beim Ausstieg aus der Bahn hatte und kamen ihm zu Hilfe. Dabei fiel ihnen auf, dass er mehrere hochwertige Rucksäcke mit sich führte. Durch die Gesamtsituation misstrauisch geworden, führten die Beamten eine Kontrolle durch. Diese führte zum Auffinden unterschiedlichster Gegenstände.

Eine anschließende Überprüfung ergab, dass der überwiegende Teil aus zwei bereits bei der Polizei angezeigten Pkw-Aufbrüchen (beide im Bereich Linden geschehen) stammt.

Der mutmaßliche Tatverdächtige wurde festgenommendie Ermittlungen dauern an.

Der 44-Jährige soll noch heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ганновер einem Haftrichter vorgeführt werden. /wei,st

Был Яңылыҡтар исходя-се беҙҙең партнер селтәре: http://www.focus.de/regional/hannover/polizeidirektion-hannover-aufmerksame-polizeibeamte-nehmen-in-ihrer-freizeit-mutmasslichen-pkw-aufbrecher-fest_id_7616879.html

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*